Business Model Architect Webinar

Geschäftsmodelle erfolgreich entwickeln und realisieren

 

Dieses Webinar kann auch als Präsenz-Seminar bzw. maßgeschneidertes Inhouse-Seminar/-Webinar durchgeführt werden. 

 

Sie wollen lernen, Geschäftsmodelle und Kundennutzen auf Grundlage eines erprobten Ansatzes, der weltweit von Unternehmen aller Größen und Sparten angewendet wird, zu entwerfen, zu diskutieren, zu testen und umzusetzen? Willkommen! 

 

Wir nutzen unter anderem Alexander Osterwalders Business Model Canvas und das Assumptions and Experiments Canvas von Ematinger und Schulze als funktionierende Werkzeuge für diesen zweitägigen Workshop.

 

Der Prozess und die vorgestellten Werkzeuge sind eine solide Basis für einen sauberen Entwurf, die folgenden Iterationen und für erste Tests Ihrer Geschäftsmodelle oder die Ihrer Kunden, verbunden mit Werkzeugen zum Assessment von Geschäftsmodellen und einem gemeinsamen Verständnis für Ihre nächsten Schritte.

 

Format:

 

Online-Workshop (Für das Webinar ist keine zusätzliche Software nötig.)

 

Dauer:

2 Tage, jeweils von 09:00 - 17:00 Uhr

 

Zielgruppe:

Dieser Workshop wurde für Menschen entwickelt, die in unsicheren Umgebungsbedingungen handeln, entscheiden und anleiten: Führungskräfte und Experten aus Produktmanagement, Research and Development, Key Account Management und Marketing, Verantwortliche für unternehmensinterne Acceleratoren und Intrapreneurship-Initiativen, Geschäftsführer kleiner und mittlerer Unternehmen  und Gründer mit  formulierter Geschäftsidee und ersten konkreten Gedanken über mögliche Kunden, Partner, Kanäle, Kosten und Erlösmodelle.

 

Inhalte:

  • Die Basis funktionierender Geschäftsmodelle: wo sind Gemeinsamkeiten?
  • Eine gemeinsame 'Sprache' für Geschäftsmodelle: was nützt?
  • Das Business Model Canvas von Alexander Osterwalder: Arbeit mit System
  • Fallstudien: wie kleine und große Organisationen erfolgreich damit arbeiten
  • Eher Haltung als Anweisung: warum Design Thinking perfekt passt
  • Das Ende des Businessplans: warum ein Geschäftsmodell-Portfolio sinnvoll ist
  • Eigene Annahmen testen: Arbeit mit dem Assumptions and Experiments Canvas

 

Besonderer Mehrwert:

Sie lernen eine erprobte ‘Sprache’ kennen, mit der Sie Geschäftsmodelle beschreiben und hinterfragen. Sie besprechen reale Beispiele funktionierender Geschäftsmodellinnovation und schaffen erste Prototypen von Geschäftsmodellen, mit denen Sie Ihre Ideen für Projekte, Angebote und Dienstleistungen Realität werden lassen. Sie bearbeiten Mini-Fallstudien über Branchengrenzen hinweg und entwickeln ein gutes Verständnis für die Verzahnung und einer sinnvollen Reihenfolge von Design Thinking und Geschäftsmodellen. Sie lernen umsetzbare Werkzeuge zum Testen Ihrer Geschäftsmodelle kennen.

 

Anzahl der Teilnehmer:

Maximal 10 Teilnehmer

  

Ihre Investition:

€790,00 zzgl. gesetzlicher Mehrwertsteuer

 

Termin: 

09.06.-10.06. 2021, jeweils von 09:00 – 17:00 Uhr

 

Ihr Trainer:

Dr. Reinhard Ematinger

Berater, Certified Business Model Trainer (Strategyzer AG) und Hochschuldozent

 

Beratung und Kontakt:

+49 151 65168113

reinhard.ematinger@esentri.com


 

Teilnehmer-Feedback:

 

"Herr Ematinger ist ein toller Coach, der mit vielen praktischen Beispielen theoretische Geschäftsmodelle schnell und einfach greifbar macht. Eine wunderbar anregende Erfahrung!"

Noreen Maria Akhtar, Gründerin, eco farm tourist

 

"Reinhard Ematinger hat es, trotz der Corona bedingten Kontaktsperre, geschafft seinen Workshop per Zoom sehr fesselnd zu gestalten und seine kreativen Arbeitsmethoden hierauf optimal angepasst. Vor allem seine vielen Praxisbeispiele haben dazu geführt, dass komplexe Themen greifbar und verständlich wurden. Auch im Anschluss an unseren Workshop stehen wir weiterhin in Kontakt und werden von ihm mit seiner Expertise unterstützt! Vielen Dank!"

Hannah Gantner, Gründerin, document it 

 

"Reinhard hat unseren Workshop mit einer genialen Mischung aus Struktur, Charme, Humor und Effizienz zu einem höchst erfolgreichen Ende geführt. Wir können Ihn uneingeschränkt weiterempfehlen." 

Dr. Thomas Lindner, Geschäftsführer, InnoWerft Stiftung gGmbH