Webinar-Trainer Ausbildung für Experten

Train the Trainer

Wie Sie als Experte prägnante, kurzweilige und nachhaltige Online Trainings durchführen können, erlernen Sie in diesem Live-Webinar.

 

Wir führen nicht nur leidenschaftlich erfolgreiche Webinare durch, sondern wollen auch unsere gesamten Erfahrungen sowie bewährte Tipps und Tricks für kurzweilige und nachhaltige Webinare an Sie weitergeben.

 

Woher wir wissen, wovon wir reden? Wir sind seit vielen Jahren als Management-Trainer mit sehr großem Erfolg tätig. Zu unseren Auftraggebern zählen sowohl DAX-Konzerne als auch mittelständische Unternehmen und Institutionen der Öffentlichen Verwaltung. 

 

Unsere didaktische Vorgehensweise ist sehr erprobt und wird stets verfeinert und optimiert. Darüber hinaus sind wir selbstkritisch, geben uns regelmäßig Feedback und erhalten nach jedem Live-Webinar unmittelbar das Feedback unserer Teilnehmer. Jeder von uns hat selbst "worst case Szenarien" als Management-Trainer erlebt und gemeistert. 

 

Profitieren Sie von unseren langjährigen Erfahrungen.

Machen Sie Ihre Ausbildung zum Webinar-Trainer mit uns.

 

Format: Live-Webinar

 

Dauer: 2 Tage - jeweils von 09:00 - 15:30 Uhr

 

Zielgruppe:

Angehende Webinar-Trainer, die sich optimal vorbereiten wollen, und bereits aktive Webinar-Trainer, die ihre didaktischen Kompetenzen ausbauen bzw. perfektionieren möchten. Personen, die lernen möchten, mit Hilfe von Webkonferenz-Software (wie z.B. Adobe Connect, BigBlueButton, Cisco Webex Meetings, Microsoft Teams oder Zoom etc.), zu präsentieren oder zu moderieren.

 

Inhalte:

Bestmögliche Konzeption und Vorbereitung des Webinars

- Unterschied zwischen Präsenz-Seminar und Live-Webinar.

- Benötigtes Equipment für packende Webinare.

- Einführung in die Bedienung einer Webkonferenz-Software

- Möglichkeiten und Grenzen einer Webkonferenz-Software.

- Technische Möglichkeiten für einen Medienwechsel.

- Optimales Ausnutzen von Breakout Sessions.

- Konzeption und Gestaltung der benötigten Webinarunterlagen.

- Plan B, wenn "alle Stricke reissen".

 

Souveräne und kurzweilige Webinardurchführung.

- Technik-Check.

- Aktivierende Methoden und Präsentations- und Moderations-Strategien.

- Gezielter Medien- und Methodenwechsel

- Professioneller Umgang mit schwierigen Teilnehmern.

 

Lernziele:

Die Teilnehmer unserer MasterClass ...

... kennen Möglichkeiten und Grenzen des virtuellen Klassenzimmers und können die technischen Optionen effizient und wirkungsvoll für kurzweilige und nachhaltige Webinare einsetzen;

... können ihre eigenen Teilnehmer begeistern und stellen den Lernerfolg von Webinaren sicher;

... kennen die Besonderheiten der Moderation und Betreuung der Teilnehmenden in Breakout Sessions und können entsprechend Maßnahmen und Strategien anwenden;

... haben eine gezielte Auswahl  an interaktiven Übungen und Methoden, um Handlungsorientierung und Lerntransfer sicherzustellen;

... haben auch für das Unvorsehbare einen Plan B und wissen wie es professionell weitergeht.

 

Besonderer Mehrwert:

Die Teilnehmer werden während des Online-Trainings eigene Webinar-Sequenzen erstellen und erproben, so dass ein direkter persönlicher Nutzen generiert wird.

 

Anzahl der Teilnehmer:

Maximal 9 Teilnehmer

 

Eingesetzte didaktische Methoden:

Präsentation, Erfahrungsaustausch und Diskussion, Coaching der Teilnehmer durch den Trainer, die Teilnehmer erhalten während des Webinars vom Trainer und von den anderen Teilnehmern ein professionelles Feedback, welches direkt genutzt werden kann, Gruppenarbeiten (Breakout Sessions).

 

 

Ihre Investition:

€ 395,00 zzgl. gesetzlicher Mehrwertsteuer

 

Termin:

Donnerstag - Freitag: 12.-13. November 2020 - jeweils von 09:00 - 15:30 Uhr

 

Ihr Trainer:

David Tan

 

Beratung und Kontakt:

+49 170 888 60 50

David.Tan@onlinewebinare.eu


Teilnehmerstimmen:

Lieber Herr Tan,

nochmal direkt herzlichen Dank für das ausgezeichnete Webinar!

Es war so erkenntnisreich wie unterhaltsam und die Moderation war meines Erachtens optimal. Ihnen alles Gute und bis zum nächsten Mal.

Mit freundlichen Grüßen

 

F. Hoch

Ministerium für Kultus, Jugend und Sport Baden Württemberg